Standards

F&E
Rohstoffe
Zertifizierungen
Auslobungen
Standards

Wir arbeiten nach unterschiedlichen Standards, um unsere Qualität bei der Herstellung und Produktion unserer Produkte sicherzustellen. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Umwelt zu respektieren und schonend mit Rohstoffen umzugehen.


IFS HPC 

In den letzten Jahren sind die Kundenerwartungen bei Qualität und Produktsicherheit bei Haushalts- und Körperpflegeprodukten gestiegen. Um die Kundenerwartungen zu erfüllen, entwickelte der IFS zusammen mit internationalen Interessengruppen den IFS Household and Personal Care Products Standard (IFS HPC).

Der IFS HPC ist der Standard zur Gewährleistung der Produktsicherheit, zur Reduzierung der Kosten und Sicherstellung der Transparenz hinsichtlich der gesamten Produktionskette.

Er gilt für:

  • Kosmetikprodukte
  • Haushaltsprodukte und Chemikalien
  • Haushaltswaren des täglichen Bedarfs
  • Persönliche Hygieneprodukte

Mehr zum IFS HPC Standard finden Sie auf den Webseiten der IFS.


UMWELTMANAGEMENT

Wir arbeiten nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 und dem EMAS III Standard. Der EMAS III Standard beinhaltet die Umwelterklärung der LOGOCOS Naturkosmetik AG.

Seit über 38 Jahren basiert unsere Unternehmenspolitik auf dem Grundsatz, die ökonomischen Ziele mit der Ökologie in Einklang zu bringen. Wir sind davon überzeugt, dass wir am Markt nur erfolgreich bestehen können, wenn wir neben unseren eigenen Ansprüchen an qualitative wie ökologische Grundsätze, auch die der Kunden berücksichtigen.


COSMETICS-GMP (GOOD MANUFACTURING PRACTICES)

Wir sind zertifiziert nach Cosmetics-GMP (DIN ISO 22716) und arbeiten streng nach der Kosmetikverordnung.

Des Weiteren sind wir nach HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points) zertifiziert. Mit beiden Qualitätsmanagementsystem decken wir die Anforderungen des IFS HPC-Standards ab.


NACHHALTIGKEIT mit FONAP


Die LOGOCOS Naturkosmetik AG ist ein Gründungsmitglied des seit Anfang 2014 bestehenden Forums für nachhaltiges Palmöl (FONAP). Das Forum ist ein Zusammenschluss aus Unternehmen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen, um gemeinsam tragfähige Lösungen für die Verbesserung der Praktiken im Palmölsektor zu erarbeiten.